Harmoni beantwortet: Warum ist Nachhaltigkeit wichtig?

Nachhaltigkeit ist in den letzten zehn Jahren zu einem immer wichtigeren Thema geworden, insbesondere in der Geschäftswelt. Heutzutage ist es fast zwingend erforderlich, dass Unternehmen ihre Praktiken im Hinblick auf Faktoren wie ökologische, soziale und wirtschaftliche Auswirkungen bewerten. In der Kultur der sozialen Medien, in der sich Informationen wie ein Lauffeuer verbreiten können, sprechen Unternehmen bewusst über ihre unterschiedlichen Ansätze zur Nachhaltigkeit. Dies liegt daran, dass die Verbraucher heute sensibler dafür sind, wie Nachhaltigkeit als Praxis gehandhabt wird - und das sollten wir alle!

Was bedeutet Nachhaltigkeit?

Kurz gesagt, kann man Nachhaltigkeit als eine Art Dominoeffekt betrachten. Es ist eine Ideologie, die sich mit der Frage beschäftigt, wie Produkte, Waren und Dienstleistungen auf veränderte Anforderungen reagieren können, ohne das Potenzial für weitere Veränderungen in der Zukunft zu beeinträchtigen. Die Entscheidungen, die heute getroffen werden, müssen mit Blick auf die kommenden Generationen getroffen werden.

Triple Bottom Line

Der Ansatz der Unternehmen für das Konzept der Nachhaltigkeit besteht darin, die drei P - People, Planet und Profit - effizient zu verwalten. Diese werden unter dem Begriff "Triple Bottom Line" (TBL) zusammengefasst. Der Ansatz gibt einen Rahmen für Geschäftsstrategien vor, der die Unternehmen dazu anhält, sich nicht nur an Gewinnen zu orientieren, sondern ihre Pläne auch auf das Wohlergehen der Gesellschaft als Ganzes und des Planeten auszurichten.

Warum ist Nachhaltigkeit wichtig?

Die Antwort ist eigentlich ganz einfach! Wenn Ressourcen im Interesse des reinen Geldverdienens als selbstverständlich angesehen werden, werden sie bald erschöpft sein. Schon jetzt behindern Umweltprobleme wie Wasserknappheit und Abholzung der Wälder weltweit den Zugang der Menschen zu ihren Grundbedürfnissen. Leider zeigen Studien, dass 71 % der globalen Emissionen von 100 Unternehmen verursacht werden. Nicht auszudenken, was noch alles passieren könnte, wenn alle anderen Unternehmen ihre Triple-Bottom-Line-Strategien über Bord werfen würden! Aber nicht nur die Gesellschaft und die Umwelt sind von der Nachhaltigkeit betroffen, auch die Unternehmen profitieren davon: 

 Es reduziert Risiken.

Wenn Unternehmen unsicheren und unsachgemäßen Praktiken nachgehen, gehen sie das Risiko ein, mit Klagen konfrontiert zu werden, die sie im Zweifelsfall um ihr Vermögen bringen können. Ganz zu schweigen davon, dass sie hohe Summen für Öffentlichkeitsarbeit und Krisenmanagement ausgeben müssen, um ihren Ruf zu retten. Sinnvoller ist es, direkt den richtigen Weg zu gehen und von Anfang an auf nachhaltige Praktiken zu setzen.

Die Kosten werden geringer.

Die zusätzlichen Anstrengungen, die ein Unternehmen aufbringen muss, um eine "grüne" Strategie zu fahren, zahlen sich langfristig aus. Wenn alle Ressourcen effizient genutzt und Abfälle auf ein Minimum reduziert werden, spart das Unternehmen bares Geld. Außerdem gibt es Gesetze, die umweltfreundliche Unternehmen mit Steuergutschriften, Rabatten und Einsparungen belohnen. Unternehmensprogramme, die an Wohltätigkeitsorganisationen spenden, können zusätzlich die Steuern erheblich senken!  

Nachhaltigkeitsstrategien sind Wettbewerbsvorteile.

Das Kaufverhalten wird weitgehend von Unternehmen beeinflusst, die Wert darauf legen, wie sich ihre Produktion oder Dienstleistung auf die Gesellschaft und den Planeten auswirkt. Die Verbraucher neigen eher dazu, bei Unternehmen zu kaufen, die ihren Prinzipien und Werten entsprechen. Einer Studie zufolge ist die Kaufbereitschaft der Verbraucher sehr viel größer, wenn das Unternehmen Gesundheits- und Sicherheitsvorteile fördert (88 %), sich um faire Arbeits- und Handelspraktiken kümmert (87 %) und eine umweltfreundliche Produktion unterstützt (87 %). 

Harmonis Ansatz zur Nachhaltigkeit

Wir verfolgen das Ziel, den besten Arbeitsbereich zu schaffen, den man sich vorstellen kann und dafür stellen wir unsere Produkte nach den höchsten Standards her - angefangen bei den verwendeten Materialien bis hin zu ihrer Verwandlung in hilfreiche Tools, die den Komfort und die Produktivität bei der Arbeit verbessern sollen. Wir legen großen Wert auf die sorgfältige Verarbeitung unserer Produkte und minimieren so den Abfall. Unsere Stehtische und Matten werden aus der Region bezogen und bestehen aus nachhaltigen Materialien, die unseren ökologischen Fußabdruck verringern. Aber das Beste ist, dass wir nicht aufhören, nach Wegen zu suchen, uns stetig für unsere Kunden und für unseren Planeten zu verbessern.

Zusammenfassung

Wenn Unternehmen auf Nachhaltigkeit achten, können sie einen positiven Einfluss ausüben! Mehrere namhafte Unternehmen wie Lego, Schneider, die ING Group und HP haben eine Vorreiterrolle in Sachen Nachhaltigkeit übernommen und sind ein Beweis für die Bedeutung nachhaltiger Bemühungen für ihre Unternehmen, die Gesellschaft, die Wirtschaft und die Umwelt. Nachhaltigkeit ist eine Win-Win-Situation und schafft einen Wandel zum Besseren!

 

Quellen: 

https://diversity.social/sustainability-important/?amp

https://www.twi-global.com/technical-knowledge/faqs/faq-what-is-sustainability#WhyisitImportanttobeSustainable

https://online.maryville.edu/blog/importance-of-environmental-awareness-when-running-a-business/

https://bluglacier.com/why-is-sustainability-important/

https://www.theguardian.com/sustainable-business/2017/jul/10/100-fossil-fuel-companies-investors-responsible-71-global-emissions-cdp-study-climate-change

https://www.business.qld.gov.au/running-business/environment/environment-business/benefits

https://www.fmi.org/docs/sustainability/BBMG_Conscious_Consumer_White_Paper.pdf